GA-Technik
GA-19
Geräteanhänger mit Dachklappen

Beladekonzept: Land NRW

Der GA-Technik ist für den gemeinsamen Einsatz mit dem GA-Betreuung vorgesehen. Seine Hauptaufgaben sind:

  • Stromversorgung und Beleuchtung des Betreuungsplatzes
  • Beheizung des Betreuungszeltes bei Bedarf
  • Steuerung der Ver- und Entsorgungslogistik
  • Absicherung und Kennzeichnung des Versorgungs- und Betreuungsplatzes 

Die Beladungssätze des GA-Betreuung und GA-Technik sind sorgfältig aufeinander abgestimmt. Die Zeltheizung und -Beleuchtung passt genau zum Schnelleinsatzzelt der Betreuungsgruppe. Auch hier ist ein Großteil der Beladung in Zarges-Euroboxen verlastet. Die Beschriftung der Boxen und der Beladeplan helfen bei Einsatzende, die komplette Ausrüstung in kürzester Zeit zu verlasten und schnellstmöglich eine neue Einsatzbereitschaft herzustellen.

240 Katastrophenschutz-Anhänger GA-Technik befinden sich bereits im bewährten Einsatz der Hilfsorganisationen in NRW.

Die Beladungssätze des GA-Betreuung und GA-Technik sind sorgfältig aufeinander abgestimmt. Die Zeltheizung und -Beleuchtung passt genau zum Schnelleinsatzzelt der Betreuungsgruppe. Auch hier ist ein Großteil der Beladung in Zarges-Euroboxen verlastet. Die Beschriftung der Boxen und der Beladeplan helfen bei Einsatzende, die komplette Ausrüstung in kürzester Zeit zu verlasten und schnellstmöglich eine neue Einsatzbereitschaft herzustellen.

240 Katastrophenschutz-Anhänger GA-Technik befinden sich bereits im bewährten Einsatz der Hilfsorganisationen in NRW.


Technische Daten

Aufbauvolumen
  • Aufbauvolumen ca. 7,0 m³
Aufbaugewichte
  • Zul. Ges.-Gewicht: 1.800 kg
  • Nutzlast: 930 kg
Aufbauabmessungen
  • Aufbaulänge: 2.884 mm
  • Aufbaubreite: 1.730 mm
  • Aufbauhöhe: 1.412 mm
  • Bodenhöhe: 760 mm
  • Gesamtlänge: 4.350 mm
  • Gesamthöhe: 2.320 mm


Gesamtkatalog Katastrophenschutz

Produktanfrage

Wenn Sie sich für dieses Fahrzeug / Produkt interessieren, klicken Sie einfach hier für weitere Informationen.