GWR-Rettung
GWR-580
Gerätewagen mit Rollladen

Beladekonzept: DRK KV Osnabrück-Land

Der neue Gerätewagen Rettung des DRK KV Osnabrück-Land ist in die neue Behandlungsplatz 50 -Einheit im Landkreis Osnabrück eingebunden. Mit der Beladung des Fahrzeugs ist man in der Lage, 2 Schwerverletzten-Zelte (T1) mit je 5 Plätzen einzurichten und zu betreiben. Die Idee war - auch im Gegensatz zu früheren Verbandplätzen - einen gehobenen Anspruch im medizinischen Bereich zu erfüllen. So gibt es in jedem der Zelte 3 Beatmungsplätze, 4 EKG-Geräte, zum Teil mit automatischer Blutdruckmessung, Pulsoximetrie, usw.. Brandwundensets, Thoraxdrainagen und chirurgisches Sets erweitern den Standard. Es gibt eine Sauerstoffanlage, bei der an jedem Patientenplatz der Anschluss eines automatischen Beatmungsgerätes möglich ist. Insgesamt werden 20.000 Liter Sauerstoff mitgeführt. Die Zelte sind autark und können sich mit Strom sowie Innen- und Außenbeleuchtung selbst versorgen.

Auch die Einrichtung eines BHP 25 ist mit dem Material problemlos möglich. Es werden zu den 20 Tragen noch 6 Feldbetten mitgeführt. Eine Erleichterung für das Personal sind die beiden Krankentragenrollgestelle.

Da das Fahrzeug auch in eine Schnell Einsatz Gruppe (SEG) integriert ist, werden auch Materialien wie Notfallrucksäcke, Spineboards, Halskrausen, Schaufeltragen, Vakuumatratzen, Schienungsmaterial, usw. in ausreichender Anzahl mitgeführt.

Um bei längeren Einsätzen die Versorgung der Helfer oder auch anderer zu gewährleisten, besteht die Möglichkeit, bis zu 50 Personen mit Warm/Kaltgetränken und Warmverpflegung zu versorgen. Das Fahrzeug entspricht keiner Norm oder Vorschrift, sondern ist ganz auf die Bedürfnisse der Schadenabwehr im Landkreis Osnabrück zugeschnitten. Der GW ist aber auch in die überörtliche Gefahrenabwehr - auch über die Landesgrenze hinweg - eingebunden.


Technische Daten

Fahrgestell
  • Hersteller: MAN
  • Typ: TGL 10.220 4x2 BB, LN05MC83
  • Fahrerhaus: Doppelkabine
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Federung VA / HA: Blatt / Luft
  • Zul. Ges.-Gew. ca.: 10.800 kg
  • Nutzlast incl. 5 Beifahrer ca.: 4.070 kg
  • Gesamtlänge einschl. Leiter ca.: 8.955 mm
  • Gesamtbreite ca.: 2.400 mm
  • Gesamthöhe (beladen) ca.: 3.270 mm
  • Bodenhöhe (beladen) ca.: 957 mm
Aufbau
  • Aufbaulänge ca.: 5.810 mm
  • Aufbaubreite ca.: 2.400 mm
  • Aufbauhöhe (ohne Tiefzug incl. Reling)  ca.: 2.095 mm


Gesamtkatalog Katastrophenschutz

Produktanfrage

Wenn Sie sich für dieses Fahrzeug / Produkt interessieren, klicken Sie einfach hier für weitere Informationen.