GWR-SEG
GWR-460
Gerätewagen mit Rollladen

Beladekonzept: DRK KV Essen

Der Gerätewagen Betreuung GWR-SEG (Konzept des DRK KV Essen) wird regelmäßig eingesetzt zur Unterstützung der Feuerwehr bei Großschadensereignissen oder Gefahrenlagen. Zum Einsatzspektrum gehören Betreuungseinsätze mit bis zu 30 Betroffenen (z. B. unverletzte Betroffene bei Wohnungsbränden), sanitätsdienstliche Lagen mit bis zu 20 Betroffenen (z. B. Verletztenablagen bei Großschadenslagen), Verpflegung von Einsatzkräften bei größeren Einsätzen mit Getränken und Snacks, Betreuung bei geplanten Evakuierungen sowie sanitätsdienstliche Einsätze bei geplanten Veranstaltungen. Zur Beladung des Aufbaus mit Rolladen auf MAN Doppelkabine (zul. GG 8.600 kg) gehören u. a.: 2 Druckluftzelte 30 qm vom Typ Airshelter IV, 1 Zeltheizung 22kW, 1 Stromgenerator 8,5 KVA, 1 Kühlbox für Getränke, 1 Corpuls 08/16 und 2 Frühdefibrillatoren Fred Easy, 1 Oxylog 1000 und 2 Medumat easy sowie 5 Notfallrucksäcke.


Technische Daten

Fahrgestell
  • Hersteller: MAN
  • Typ: TGL 8.180 4x2 BL, LN13CC04
  • Fahrerhaus: Doppelkabine
  • Antrieb:  Hinterradantrieb
  • Federung VA / HA: Blatt / Luft
  • Zul. Ges.-Gew. ca.: 8.600 kg
  • Nutzlast incl. 5 Beifahrer ca.: 2.560 kg
  • Gesamtlänge einschl. Leiter ca.: 7.690 mm
  • Gesamtbreite ca.: 2.380 mm
  • Gesamthöhe (leer / beladen) ca.: 2.995 / 2.995 mm
  • Bodenhöhe (leer / beladen) ca.: 896 / 896 mm
Aufbau
  • Aufbaulänge: 4.590 mm
  • Aufbaubreite: 2.380 mm
  • Aufbauhöhe (ohne Tiefzug incl. Reling) ca.: 2.053 mm


Gesamtkatalog Katastrophenschutz

Produktanfrage

Wenn Sie sich für dieses Fahrzeug / Produkt interessieren, klicken Sie einfach hier für weitere Informationen.