GW-Logistik
GWS-390L
Gerätewagen Schwenkwand

Beladekonzept: Landesverbände der JUH

Gerätewagen mit Schwenkwandaufbau Typ GWS-390L,
auf Fahrgestell-Basis IVECO Daily 72C 17H/P, 7,2 t zGG
als multifunktionales Logistik-Fahrzeug

Der Gerätewagen GWS-390L ist gem. Konzept der Johanniter Unfallhilfe eine Logistikkomponente zum Aufbau eines „Betreuungsplatz 200“. Zum Material des BTP 200 gehören je 200 Feldbetten mit zugehörigen Wolldecken, Bettzeug, Handtüchern etc, sowie Zelte, Stromerzeuger, Heizung und Beleuchtung, außerdem Speisetransportbehälter, Bierzeltgarnituren usw.

Auf dem Schwenkwandaufbau mit 3,90 m Länge können 9 Rollwagen oder 7 Europaletten transportiert werden. Die Tragkraft der Ladebordwand beträgt 1.000 kg, die Nutzlast des Fahrzeugs lt. StVZO 3.390 kg.


Technische Daten

Fahrgestell
  • Hersteller: Iveco
  • Typ: Daily 70C 17H/P
  • Fahrerhaus: Einzelkabine
  • Federung VA / HA: Drehstab / Luft
  • Zul. Ges.-Gew. ca.: 67.200 kg
  • Nutzlast ca.: 3.390 kg
  • Gesamtlänge ca.: 6.340 mm
  • Gesamtbreite ca.: 2.340 mm
  • Gesamthöhe ca.: 2.950 mm
  • Bodenhöhe ca.: 880 mm
Aufbau
  • Aufbaulänge ca.: 3.900 mm
  • Aufbaubreite ca.: 2.350 mm
  • Aufbauhöhe ca.: 2.080 mm
  • Tragkraft Ladebordwand: 1.000 kg


Gesamtkatalog Katastrophenschutz

Produktanfrage

Wenn Sie sich für dieses Fahrzeug / Produkt interessieren, klicken Sie einfach hier für weitere Informationen.