im November 2019

Zwei neue GW-San bei der JUH RV Harburg im Einsatz ...

Zwei neue Gerätewagen Sanitätsdienst stehen im Regionalverband Harburg ab sofort dem Einsatzzug Sanität und Betreuung analog zum Katastrophenschutz Konzept des Landes Niedersachsen zur Verfügung. Über ihre „originale“ Rolle hinaus werden die beiden Fahrzeuge im erweiterten Rettungsdienst beim Massenanfall von Verletzten eingesetzt, außerdem bei geplanten Grossveranstaltungen/Sanitätsdiensten.

Der eine Gerätewagen mit Aufbaulänge 4.200 mm nimmt die „BUND-Beladung“ auf, der zweite Gerätewagen mit Aufbaulänge 4.900 mm ermöglicht insbesondere die Mitnahme von Material für Grosschadenslagen sowie Sanitätsdienste. Er beinhaltet einen Geräteauszug für Medizingeräte und spezielle Versorgungskisten für den Massenanfall von Verletzten sowie große Sanitätsdienste. Er verfügt außerdem über eine derzeit noch freie "Beladungsreserve".