GW-BtLKW
GWS-537L
Gerätewagen Schwenkwand

Beladung auf den Fotos: Beispiel-Rollwagen Firma Ewers



Beladekonzept: Land NRW Serie 2019 (zGG 9,5 t)

Zukünftige Beladung: Verpflegungsmodul NRW, verlastet auf 12 Rollwagen

Zusätzlich zu den bis Ende 2016 bereits gelieferten 81 BtLKW NRW wurden in 2019 vom Land NRW 52 weitere Gerätewagen Betreuung beschafft. Durch die seitlichen Schwenkwände sind diese Logistikfahrzeuge äußerst flexibel für Betreuungs-Aufgaben einzusetzen.

Die Aufbauten der Serie 2019 sind ca. 5400 mm lang, so dass sie 12 Rollwagen aufnehmen können, auf denen zukünftig das neue „Versorgungsmodul NRW“ verlastet sein wird. Damit kann im Einsatzfall mit Hilfe von modernster Küchentechnik in kurzer Zeit am Einsatzort für bis zu 250 Betroffene und 50 Hilfskräfte gekocht werden.
Mögliche Szenarien für diese Betreuungsfahrzeuge des Landes NRW sind nicht nur Sturm-, Schnee-, Feuer- oder Hochwasser-Katastrophen, sondern die Bandbreite reicht vom Reisebus, der auf der Autobahn liegengebliebenen ist bis zur Evakuierung der Bevölkerung wegen einer Bomben-Entschärfung.

Technische Daten

Fahrgestell / Fahrzeug
  • Hersteller: Mercedes-Benz
  • Typ: Atego 918L
  • Fahrerhaus: Einzelkabine
  • Federung VA / HA: Blatt / Luft
  • Zul. Ges.-Gew.: 9.500 kg
  • Nutzlast ca.: 3.325 kg
  • Gesamtlänge ca.: 7.545 mm
  • Gesamtbreite ca.: 2.550 mm
  • Gesamthöhe ca.: 3.200 mm
  • Bodenhöhe ca.: 1.027 mm
Aufbau
  • Aufbaulänge ca.: 5.370 mm
  • Aufbaubreite ca.: 2.550 mm
  • Aufbauhöhe ca.: 2.005 mm
  • Tragkraft Ladebordwand: 1.000 kg

Ein Gerätewagen mit Schwenkwänden ist multi-flexibel einsetzbar. Innerhalb von Sekunden ist der Zugriff auf den kompletten Laderaum frei. 2/3 des Materials in Boxen – oder auch Tische und Bänke – können von der Seite entnommen werden, ohne die Rollwagen zuvor über die Ladebordwand abzuladen.
(Beladung auf den Fotos: Beispiel-Rollwagen Firma Ewers)


Produktanfrage

Wenn Sie sich für dieses Fahrzeug / Produkt interessieren, klicken Sie einfach hier für weitere Informationen.