ELW 2
Einsatzleitwagen

Konzept: Land Schleswig-Holstein

Das Land Schleswig Holstein beschafft derzeit ingesamt 9 Einsatzleitwagen zwei verschiedener Varianten. Das Gesamtprojekt realisieren wir gemeinsam mit der Firma B&T Solutions aus Korschenbroich. B&T Solutions – vormals Baumeister und Trabandt - ist seit vielen Jahren unser Partner, wenn es um den Innenausbau einschl. der Funk- und Signalanlage von Einsatzleitwagen geht.

In dem Arbeitskreis des Landes SH für die neuen ELW, dem auch die Vertreter der endabnehmenden Kreise und kreisfreien Städte angehörten, kristallisierten sich am Ende zwei Versionen / Größen der Besprechungsräume heraus: eine nicht ausklappbare und eine ausklappbare Variante. An die Feuerwehr Flensburg, den Kreis Stormann sowie den Kreis Rendsburg-Eckernförde wurden Ende 2019 drei Fahrzeuge geliefert, deren hintere Besprechungsräume von ihrer Größe unveränderlich sind („Version 1“).

Die neuen ELW für das Land SH sind auf einem MAN Fahrgestell TGL 12.250 4x2 BL mit hydraulischer Nivellierung aufgebaut. Der 8 m lange Aufbau des ELW dieser Version 1 besteht vorn aus einem Vorraum und einem IuK-Raum sowie im hinteren Bereich aus einem Besprechungsraum für die Technische Einsatzleitung. Zwei der drei Funkarbeitsplätze können auch während der Fahrt betrieben werden, da es einen Sicht- und Sprachkontakt zum Fahrzeugführer gibt. Weitere Ausstattungsmerkmale sind der automatisch ausfahrende Funkmast sowie eine 4 m lange und 3 m tiefe ausdrehbare Dachmarkise an der rechten Seitenwand.

Bei den weiteren sechs Fahrzeugen für die Kreise und kreisfreien Städte in Schleswig-Holstein wird der Besprechungsraum beidseitig ausklappbar gestaltet.

Technische Daten

Fahrgestell
  • Hersteller: MAN
  • Typ: TGL 12.250 4x2 BL
  • Fahrerhaus: C Compakt
  • Antrieb: Hinterradantrieb
  • Zul. Ges.-Gew. ca.: 11.990 kg
  • Gesamtlänge ca.: 9.930 mm
  • Gesamtbreite ca.: 2.500 mm
  • Gesamthöhe ca.: 3.440 mm
Aufbau
  • Aufbaulänge ca.: 7.840 mm
  • Aufbaubreite ca.: 2.500 mm
  • Aufbauinnenhöhe ca.: 2.170 mm

Innenausbau und technische Einrichtung B&T Solutions

Technische Besonderheiten
  • Elektronisch gesteuertes hydraulische
    Nivellierungssystem für 4 Stützen, Fahrzeug wird
    automatisch in waagerechte Position gebracht
  • Funkmast-Roboter
  • Zwei (der insgesamt drei) Funkarbeitsplätze während der
    Fahrt zu betreiben
  • Auftritt unter Eingangstür schwenkt elektrisch aus
  • Dachmarkise an der Seitenwand, 4000 mm
  • Fest eingebauter Stromerzeuger 15,6 kVA

 

 


An der Aufbau-Rückwand ist ein automatisch ausfahrbarer Funktmast montiert, der in der Endposition auch den Antennenträger um 180° nach oben dreht.

An der Aufbau-Seitenwand montiert ist eine 4 m lange Dachmarkise sowie unter dem Aufbau fest installiert sind eine Hydraulik-Anlage für das Abstützsystem und ein fest eingebauter Stromerzeuger 15,6 kVA.

Der Innenausbau sowie die technische Einrichtung wurde von der Firma B & T Solutions vorgenommen.


Produktanfrage

Wenn Sie sich für dieses Fahrzeug / Produkt interessieren, klicken Sie einfach hier für weitere Informationen.